Lesetipp: Lodder/van der Meulen, Evaluation of the Role of Access Providers, JIPITEC 4(2)/2013, 130

In der aktuellen Ausgabe der unter der freien Digital Peer Publishing-Lizenz erscheinenden Zeitschrift JIPITEC ist ein Artikel von Arno R. Lodder und Nicole S. van der Meulen mit dem Titel „Evaluation of the Role of Access Providers – Discussion of Dutch Pirate Bay Case Law and Introducing Principles on Directness, Effectiveness, Costs, Relevance, and Time“ erschienen.

Der Artikel geht auf die prinzipielle Rolle des Access Providers – auch in Abgrenzung zum Content und Host Provider ein. Nach einer Darstellung der Entwicklung von Haftungsprivilegierungen in den USA (DMCA/OCILLA) und Europa (E-Commerce-Richtlinie, PDF) werden die in Holland geführten Verfahren gegen The Pirate Bay dargestellt und teilweise analysiert. Im letzten Abschnitt („D. What role fits access providers best?“) betrachten die Autoren die Rolle von Access Providern und arbeiten heraus, wann und mit welchen Überlegungen potentielle Geschädigte daran denken könnten/sollten, gegen Access Provider vorzugehen.

Der Artikel ist spannend, vor allem die „historischen“ Hintergründe und die Fälle gegen The Pirate Bay werden gut in Kontext gesetzt. Interessant ist auch die Feststellung, dass sich Access Provider, die freiwillig anfangen, Inhalte zu filtern, natürlich schwerer gegen weitere/zukünftige Filteranfragen wenden können.

Post teilen / share post: (wird möglicherweise durch Tracking-Blocker geblockt / may be blocked by tracking blocker such as Ghostery)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.